VERBOTENE GEGENSTÄNDE

VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Was darf nicht mit aufs Festivalgelände und wird konfisziert oder - falls geringwertig - entsorgt?
Auf dem Festivalgelände sind verboten:
• Glas- und Plastikbehälter
• mehr als 1 Liter Wasser in Tetrapaks
• Dosen (Getränke-, Haarspray-, Deodosen etc.)
• Kanister
• pyrotechnische Gegenstände/Feuerwerkskörper
• Fackeln
• Waffen (auch Schlagringe und Baseballschläger)
• Messer und messerähnliche Gegenstände wie Nagelfeilen oder Schraubenzieher
• Nietengürtel und -armbänder mit Killer- und Spitznieten
• Patronengürtel/-gurte mit spitzen Patronen
• Stühle (Ausnahmen hierzu siehe unter Schwerbehinderte)
• Stöcke (Ausnahmen hierzu siehe unter Schwerbehinderte)
• Tonbandgeräte
• MD-Geräte
• Filmkameras
• Videokameras
• Actionkameras (GoPros etc.)
• Spiegelreflexkameras
• hochauflösende Digitalkameras (über 3 Megapixel)

Was darf nicht mit aufs Campinggelände und wird konfisziert oder - falls geringwertig - entsorgt?
Auf dem Campinggelände sind verboten:
• pyrotechnische Gegenstände/Feuerwerkskörper
• Waffen (auch Schlagringe und Baseballschläger)
• Messer (mit einer Klingenlänge von über 10 cm)
• Fackeln
• Feuerkörbe
• Petroleumlampen

Was passiert mit Gegenständen, die mir von der Security abgenommen wurden?
Am Einlass abgenommene Gegenstände werden an den Garderobenhütten gesammelt und können dort bis zur Schließung des Geländes gegen Vorlage des dafür erhaltenen Nummernbons wieder abgeholt werden. Nach dem Festival übriggebliebene einbehaltene Gegenstände werden dem Fundbüro des Balinger Rathauses, Färberstraße 2, übergeben (Tel. 07433/170119).