SABATON 2015

SABATON
Messegelände Balingen
Open Air
Donnerstag, 16. Juli 2015 - 21:15 to 23:00

Auftritts-Line-up

InstrumentBesetzung
VocalsJoakim Brodén
GuitarThobbe Englund
GuitarChris Rörland
BassPär Sundström
DrumsHannes Van Dahl

Sie kamen, sie spielten und sie sollten alle Lügen strafen, die im Vorfeld noch an ihrem Headliner-Status gezweifelt hatten. Schon 2012 hatte sich abgezeichnet, dass SABATON in nicht allzu ferner Zeit zu den ganz Großen zählen würden, und dieses Jahr ist es soweit: Die Schweden schließen das Open Air-Programm als Hauptact ab. Das tun sie in exakt der Manier, die ihnen zwar nicht nur Freunde, vor allem aber eine immens große und stets weiter wachsende Fanschar beschert hat: Mit unbändiger Spielfreude, einem sympathischen, und redseligen Frontmann, zahlreichen Show- und Actioneinlagen, allerlei Huldigungen an das allseits beliebte alkoholhaltige Gerstengebräu und natürlich einer immensen Zahl an eingängigen Hymnen, die – ungeachtet der weniger erbaulichen Textinhalte rund um die Kriegsszenarien der Menschheitsgeschichte – die Massen umgehend zum Mitsingen und -grölen animieren. Vom Opener 'Ghost Division' an gibt es – auf wie vor der Bühne – kein Halten mehr, und Hits wie 'Carolus Rex', 'Screaming Eagles' oder die Zugabe 'Primo Victoria' heizen nicht nur dank massiver Pyroeffekte ordentlich ein. Auch jüngere Stücke wie 'No Bullets Fly', 'To Hell And Back' oder 'Resist And Bite' fügen sich nahtlos in das stimmungsgeladene Set, das mit der Hommage an die großen Szeneikonen 'Metal Crüe' ein würdiges Ende findet.

Thomas Michel
Photos by Paul Bossenmaier and Robert Jaenecke
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.